Klassische Massage - Vital in Balance

Die Kraft der Massage

Massieren ist eine Jahrtausend alte Technik zur Vorbeugung und Behandlung von Beschwerden im Bewegungsapparat. Mit Hilfe bestimmter Massagetechniken können aber auch erkrankte innere Organe günstig beeinflusst werden. Die klassische Massage ist die bekannteste und am weitesten verbreitete Massageform. Sie wird auch als "Schwedische Massage" genannt, da ihre Technik um die Jahrhundertwende vom schwedischen Studenten Henri Peter Ling entwickelt worden ist. Ursprünglich kommt sie aus dem fernen Osten.

Die Kunst der Berührung gehört zu den Behandlungsformen, mit denen man Kraft und Vitalität bewahrt oder zurückgewinnt.

  • Verspannungen und Verhärtungen lösen
  • Verhärtung der Muskulatur nach grösseren körperlichen Belastungen
  • Verbesserung der Durchblutung von Haut und Muskulatur
  • Stoffwechselanregung
  • Stressabbau, Stärkung des Immunsystems
  • Steigerung Ihres Wohlbefindens
  • Innere Ruhe

Die klassische Massage sollte nicht angewendet werden bei:

  • Bluthochdruck
  • Herzbeschwerden
  • Tumore (bösartig)
  • Allen entzündlichen Prozessen der Venen, Arterien und Lymphbahnen
  • Allen hochfieberhaften, entzündlichen und infektiösen Prozessen

Preis:
Klassische Massage  Fr. 90.00 (1 Stunde)
Ganzkörpermassage Fr. 120.00 (1,5 Stunden)